CLOUTH Nov 05 2020 54 NEW

Mit einem Klick zu Deinem Dauerparkplatz! Clouth104 bietet Dir Parkplätze im modernsten Parkhaus Deutschlands.

Schrankenlos, ticketlos, bargeldlos rein und raus – so lange Du willst. Für Privatleute und Firmen. Für Autos, Camper bis 2,10 Meter Höhe und Motorräder. Monatliche Abrechnung. Schöner kann Dein Auto nicht wohnen!

ADRESSE:
Clouth 104, Niehler Straße 104, 50733 Köln
Tiefgarage Einfahrt: Seekabelstraße (gegenüber Nr. 2–4).

Ich möchte einen Dauerparkplatz mieten:
für’s Auto, Motorrad, Fahrrad.

Bitte füllen Sie den Mietvertrag aus und senden Sie das ausgedruckte und unterschriebene Dokument eingescannt per Email an: n.knothe@kairosblue.eu oder per Post an: KairosBlue GmbH, z.Hd. Frau Nicola Knothe, Niehler Straße 104, 50733 Köln.

Ich habe Fragen zum Angebot.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Nicola Knote, KairosBlue freut sich über Ihre Anfrage per E-Mail: n.knothe@kairosblue.eu oder
per Telefon: +49 152 595 643 48

© 2021 KairosBlue
Impressum      Datenschutz

Impressum

Hinweise zur KairosBlue-Hompage nach § 6 TDG

KairosBlue Asset Management GmbH
Op’n Hainholt 111 d
22589 Hamburg
T +49 40 20 91 04 90
F +49 40 20 91 04 91

Geschäftsführer:
Andreas Gerhardt
info@kairosblue.eu

Sitz der Gesellschaft:
Hamburg

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg,
HRB 150337

Webdesign:
Burkhard Leschke Brand Relations GmbH



Datenschutz­informationen


Webseite www.kairosblue.eu

Mit dieser Datenschutz­information möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aufgrund der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Telemediengesetzes („TMG“) geben.

Diese Datenschutz­information bezieht sich auf die Verarbeitung von Informationen (einschließlich personenbezogener Daten) durch uns im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unseres vorgenannten Internetangebots („Webseite“).

I. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die KairosBlue Asset Management GmbH, Op’n Hainholt 111 d, 22589 Hamburg, Telefon +49 (0)40 209 104 90, E-Mail info@kairosblue.eu. Soweit in dieser Datenschutz­information von „wir” oder „uns“ die Rede ist, bezieht sich dies jeweils auf die vorgenannte Gesellschaft.

Auf Grundlage des Art. 37 DSGVO wurde durch die oben genannte verantwortliche Stelle ein Datenschutzbeauftragter benannt:
Dipl. Jur. Mortimer Graf zu Eulenburg, Knesebeckstr. 55, 10719 Berlin (Post: Stewardstraße 23, 14169 Berlin), Telefon + 49 (0)30 789 585 65, E‑Mail: ds@ahig-group.com.

II. Welche Grundsätze beachten wir?

Unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn uns eine gesetzliche Vorschrift dies erlaubt oder wenn Sie Ihre Einwilligung erklärt haben. Dies gilt auch bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbe- und Marketingzwecken.

Auf dieser Webseite können wir auch Informationen erfassen, die uns für sich genommen keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben. In bestimmten Fällen – insbesondere bei Kombination mit anderen Daten – können diese Informationen gleichwohl als „personenbezogene Daten“ im datenschutzrechtlichen Sinne gelten. Ferner können wir auf dieser Website auch solche Informationen erfassen, aufgrund derer wir Sie weder unmittelbar noch mittelbar identifizieren können; dies ist z.B. bei zusammengefassten Informationen über alle Nutzer dieser Website der Fall.

III. Welche Daten verarbeiten wir?

Sie können auf unsere Webseite zugreifen, ohne direkt personenbezogene Daten (wie etwa Ihren Namen, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) anzugeben. Auch in diesem Fall müssen wir bestimmte Informationen verarbeiten, um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu ermöglichen.

  1. Logfiles: Wenn Sie diese Webseite besuchen, speichert unser Webserver automatisch den Domain-Namen bzw. die IP-Adresse des anfragenden Rechners (in der Regel Ihres Internet-Zugangsanbieters) einschließlich des Datums, der Uhrzeit und der Dauer Ihres Besuches, die Unterseiten/URLs, die Sie besuchen sowie Informationen über die/den von Ihnen zur Ansicht unserer Seiten eingesetzte/-n Anwendungen und Endgeräte.
  2. Kontaktaufnahme: Sofern Sie über einen der auf unserer Webseite angegebenen Wege mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir die in Ihrer Nachricht ggf. enthaltenen und von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten ohne Ihre weitergehende Einwilligung ausschließlich zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage.

IV. Für welche Zwecke und auf welchen Rechtsgrundlagen verarbeiten wir Ihre Daten?

  1. Die Verarbeitung der in den Logfiles ggf. enthaltenen personenbezogenen Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen; dies erfolgt auf Grundlage von § 15 Abs. 1 TMG bzw. auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses am Betrieb unserer Webseite.
  2. Die Verarbeitung der Daten zur Bearbeitung einer Anfrage erfolgt jedenfalls zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Aufnahme und Aufrechterhaltung geschäftlicher Kontakte auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Sofern sich Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder vorvertragliche Maßnahmen bezieht, verarbeiten wird ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 b) DSGVO.
  3. Wir können die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Webseite erhobenen personenbezogenen Daten auch zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen verarbeiten, denen wir unterliegen; dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 c) DSGVO.
  4. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über vorgenannten Zwecke hinaus auch zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen von Dritten; dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO. Zu unseren berechtigten Interessen gehören
    1. die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
    2. die Verhinderung und Aufklärung von Straftaten; sowie
    3. die Steuerung und Weiterentwicklung unserer Geschäftstätigkeit einschließlich der Risikosteuerung.

V. Bin ich verpflichtet, Daten bereitzustellen?

Für die Bearbeitung einer Anfrage an uns ist die Mitteilung jedenfalls eines Kontaktweges erforderlich; ohne diese Angaben können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Wenn wir darüber hinaus personenbezogene Daten bei Ihnen erheben, teilen wir Ihnen bei der Erhebung mit, ob die Bereitstellung dieser Informationen gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrages erforderlich ist. Dabei kennzeichnen wir in der Regel diejenigen Informationen, deren Bereitstellung freiwillig erfolgt und nicht auf einer der vorgenannten Verpflichtungen beruht oder nicht zum Abschluss eines Vertrages erforderlich ist.

VI. Wer erhält meine Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich innerhalb unseres Unternehmens verarbeitet. Abhängig von der Art der personenbezogenen Daten haben nur bestimmte Abteilungen / Organisationseinheiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Durch ein Rollen- und Berechtigungskonzept ist der Zugriff innerhalb unseres Unternehmens auf diejenigen Funktionen und denjenigen Umfang beschränkt, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im rechtlich zulässigen Umfang auch an Dritte außerhalb unseres Unternehmens übermitteln. Zu diesen externen Empfängern können insbesondere zählen

VII. Wird eine automatisierte Entscheidungsfindung eingesetzt?

Im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseite nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Artikel 22 DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber im rechtlich vorgesehenen Umfang gesondert informieren.

VIII. Werden Daten in Länder außerhalb der EU / des EWR übermittelt?

Nein; die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums, und wir beabsichtigen keine Übermittlung personenbezogener Daten in andere Länder.

IX. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich, solange wir an dieser Speicherung ein berechtigtes Interesse haben und Ihre Interessen an der Nichtfortführung der Speicherung nicht überwiegen.

Auch ohne ein berechtigtes Interesse können wir die Daten weiterhin speichern, wenn wir hierzu gesetzlich (etwa zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten) verpflichtet sind. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Zutun, sobald deren Kenntnis zur Erfüllung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr notwendig ist oder die Speicherung sonst rechtlich unzulässig ist.

In der Regel werden

Diejenigen personenbezogenen Daten, die wir zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden bis zum Ende der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Soweit wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern, werden diese in der Regel gesperrt, so dass nur dann darauf zugegriffen werden kann, wenn die im Hinblick auf den Zweck der Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

X. Welche Rechte habe ich?

a) Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

b) Weitere Rechte

Sie haben als betroffene Person zudem das Recht

auf Auskunft zu den über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, Artikel 15 DSGVO;

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich jederzeit – z.B. über einen der am Anfang dieser Datenschutz­information angegebenen Kontaktwege – an uns wenden.

Sie sind zudem berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einzulegen, Artikel 77 DSGVO.